Auch unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterlesen ...

Lechhauser Jugend hat wieder ein Jugendhaus

Dienstag 10. März 2020

Am 21. Februar feierte die „fabrik“ große Wiedereröffnung nach langen Renovierungsarbeiten.

Das Herzstück ist die neue Küche, die von der Firma Witty im Rahmen ihres Jugendförderpreises gesponsert wurde. Denn besonders beliebt sind in der fabrik die interkulturellen Kochangebote, die auch letztendlich die Jury der Firma Witty zur Vergabe des Ersten Platzes (eine Küche im Wert von rund 10.000 Euro) überzeugten.

Freuten sich bei der Re-Opening-Feier: Das Team der Region Ost des Stadtjugendrings Augsburg

 

Im Sommer letzten Jahres musste das Jugendhaus aufgrund von Mängeln an der Bausubstanz und Verbesserungsmaßnahmen zum Brandschutz schließen. So hatten die Jugendlichen in Lechhausen ihr „zweites Zuhause“ für diese Zeit verloren und mussten zur Freizeitgestaltung in den Jugendtreff café unfug in der Neuburger Straße ausweichen. „Es ist enorm wichtig, dass wir der Jugend in Lechhausen wieder einen Freiraum wie die fabrik anbieten können, an dem sie ihre Kultur ausleben darf, Mitspracherecht bekommt und Ansprechpartner für ihre Probleme findet“, sagt SJR-Vorsitzender Jonas Riegel.


zurück zur Übersicht